top of page
Search

TOP-WIKIFOLIOS 2024


Veröffentlicht: 17.04.2024


Er ist schon ein bisschen aufdringlich, der Ritschy. Mit seinen erfolgreichen wikifolios UMBRELLA und NoLimits führt Richard Dobetsberger (Ritschy) die Bestenlisten an. Während die beiden Indizes Nasdaq 100 und DAX auf Monatssicht im Minus liegen, kann der bodenständige Österreicher mit NoLimits eine Performance von fast 11 % verbuchen. Seit Jahresbeginn liegt das wikifolio satte 45 % im Plus – das 7fache dessen, was die Benchmarks geschafft haben. Seit Start vor 11 Jahren kommt NoLimits auf einen Wertzuwachs von 5.397 %. Das entspricht einer Jahresrendite von durchschnittlichen 44 %. Kann man mal machen, wenn man kann.



Verteidigung


Der überwiegende Teil des jüngsten Erfolgs ist lediglich einer deutschen Aktie geschuldet: Rheinmetall. Der Rüstungskonzern war bereits vor Beginn des Ukraine-Kriegs treuer Wegbegleiter in Dobetsbergers wikifolios – und ist es auch heute noch. Mit einer Gewichtung von 58 % und einem Buchgewinn von 123 % steckt sie aktuell in NoLimits. Immer mal wieder hat der Trader im laufenden Jahr hier bereits Gewinne mitgenommen – zuletzt im März mit +80 %.




Das bewusst konzentrierte Portfolio besteht aber nicht nur aus Rheinmetall. Gewinne konnte Dobetsberger zuletzt auch mit Hensoldt, ebenfalls aus der Verteidigungsindustrie, Super Micro Computer, dem KI-Profiteur in Nvidias Windschatten, Palantir, dem Softwareanbieter für Big Data-Analysen oder First Solar erwirtschaften.





Grüne Energie und Gold


Aktuell stecken neben Rheinmetall aber nur zwei weitere Titel im Depot: First Solar ist mit einem Anteil von 23 % weiter in NoLimits vertreten. Das Photovoltaik-Unternehmen konnte zuletzt mit Umsatz, Gewinn und Ausblick überzeugen.


Fundamental ist First Solar laut Dobetsberger daher auch spannend, selbst wenn sich die Aktie charttechnisch nicht von ihrer besten Seite zeigt. Die Ergebnisse für das erste Quartal 2024 sollen am 24. April veröffentlicht werden.


Außerdem setzt Ritschy derzeit auf den Goldminenbetreiber Barrick Gold. Eingekauft hat er sich bei der Aktie Anfang April. Gold hat sich im laufenden Jahr bereits um 15 % verteuert – zurückzuführen vermutlich auch auf die geopolitischen Spannungen in Nahost und der Ukraine. So richtig profitieren konnte Barrick Gold davon noch nicht. Die Aktie notiert 2024 fast 9 % im Minus.







Machen Sie sich Ihre eigene Meinung.


Entscheiden Sie selbst.



Wir freuen uns, wenn Sie sich auch für unseren neuen MUMAK Innovation Fonds interessieren.



Offenlegung: 


“Die von Ritschy Dobetsberger betreuten Wikifolio Musterdepots, der Publikumsfonds MUMAK Innovation, im Rahmen des Research die ficon Vermögensmangagement und weitere Depots können in diesen Wert investiert sein. Sie müssen außerdem davon ausgehen, dass der Autor die jeweils diskutierte Position selbst in seinen Portfolio’s hält und insofern von einer Umsetzung einer Trading-Idee profitiert.


Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung des Autors dar.


Risikohinweis: Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.”





Comments


bottom of page