top of page
Search

MICROSOFT CORPORATION - STARKE ZAHLEN IM KERNGESCHÄFT TRIFFT AUF KI


Ganz rezent konnten die Aktien von #Microsoft profitieren. Wichtig ist der über den Erwartungen liegende Nutzbarkeit künstlicher Intelligenz Systeme und die Cloud-Computing-Abteilung.


Starke Zahlen im Kerngeschäft trifft auf KI


Die Ergebnisse für das zweite Quartal 2024 sollen am 30. Januar 2024 veröffentlicht werden.


DAS GIBT ES NEUES UND FUNDAMENTALES …



Sales per Business

Die Microsoft Corporation ist weltweit führend in der Gestaltung, Entwicklung und Vermarktung von Betriebssystemen und Softwareprogrammen für PCs und Server. Die Gruppe baut und verkauft auch Computerausrüstung.


Der Nettoumsatz gliedert sich wie folgt nach Aktivitäten:


  • Verkauf von Betriebssystemen und Anwendungsentwicklungstools (46,5 %): hauptsächlich für Server (Azure, SQL Server, Windows Server, Visual Studio, System Center, GitHub usw.) und (Windows);

  • Entwicklung cloudbasierter Softwareanwendungen (22,6 %): Programme für Produktivität (Microsoft 365; Word, Excel, PowerPoint, Outlook, OneNote, Publisher und Access), integriertes Management und Kundenbeziehungsmanagement (Dynamics 365), Online-Dateifreigabe und Management (OneDrive) und einheitliche und kollaborative Kommunikation (Skype und Microsoft Teams);

  • Verkauf von Videospielhardware und -software (8,2 %): hauptsächlich Xbox;

  • Unternehmensdienstleistungen (3,7 %);

  • Verkauf von Computern, Tablets und Zubehör (3,5 %);

  • Sonstiges (15,5 %).


Auf die Vereinigten Staaten entfallen 50,5 % des Nettoumsatzes.


Anzahl der Mitarbeiter: 221,000

(Quelle: Marketscreener)

Die Marktkapitalisierung beläuft sich auf etwa 2.456 Milliarden US-Dollar.

Sales 2024

242 B

Sales 2025

275 B

Capitalization

2,451 B

Net income 2024

82.95 B

Net income 2025

94.90 B

EV / Sales 2024

9,88x

Net cash position 2024

58.20 B

Net cash position 2025

104 B

EV / Sales 2025

8,53x

P/E ratio 2024

29,7x

P/E ratio 2025

25,7x

Employees

221,000

Yield 2024

0,90%

Yield 2025

0,98%

Free-Float

99.92%

(Quelle: Marketscreener)


Die Microsoft Corporation gab am 24. Oktober die Finanzergebnisse für das erste Quartal 2024 bekannt.


Microsoft meldete Umsatzsteigerungen in allen Segmenten. Das Segment Intelligent Cloud verzeichnete das stärkste Wachstum und stieg im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 19 Prozent auf 24,26 Milliarden US-Dollar.


Der Umsatz von Azure, dem Cloud-Geschäft von Microsoft, stieg im Vergleich zum Vorjahr um 29 Prozent. Das Unternehmen ist hinsichtlich seines Azure-Geschäfts optimistisch und geht davon aus, dass der Umsatz in diesem Segment im weiteren Verlauf des Geschäftsjahres weiter steigen wird.


Das Segment Produktivität und Geschäftsprozesse, zu dem auch Office Commercial gehört, wuchs im Quartal um 13 Prozent auf 18,59 Milliarden US-Dollar.


Das Personal-Computing-Segment, angeführt von der Windows-Sparte, wuchs um 3 Prozent auf 13,67 Milliarden US-Dollar.


Der Gesamtumsatz der Gruppe stieg im ersten Geschäftsquartal von Microsoft um 13 Prozent auf 56,5 Milliarden US-Dollar.


Tatsächlich konnte das Unternehmen also in allen Kernbereichen kräftig und über den Erwartungen zulegen!


DIE STIMMEN DER ANALYSTEN …


Das durchschnittliche Kursziel liegt bei 397.11 US-Dollar.

Das maximale Kursziel liegt bei 450.00 US-Dollar.

Das niedrigste Kursziel liegt bei 298.10 US-Dollar.


DIE CHARTTECHNIK …



Nachdem Anfang 2023 ein Tief bei unter 220 US-Dollar ausgebildet wurde kam es zu einer starken Gegenbewegung. Kurz konnte ein Allzeithoch um 360 US-Dollar erreicht werden ehe Gewinnmitnahmen und eine Seitwärtsbewegung einsetzten. Aktuell bleibt der Kurs in einer Bandbreite zwischen 310 - 350 US-Dollar. Wobei die aktuellen Zahlen das Chartbild aus unserer Sicht wieder aufhellen konnten.


DIE UMBRELLA STRATEGIE …


Microsoft ist mit aktuell 5.9 Prozent Gewichtung im Wikifolio UMBRELLA enthalten.


Derzeit beträgt die Performance von Microsoft im Portfolio +30,4 Prozent.



Das Fazit…


Die Aktien von Microsoft Corp. stiegen nach der Veröffentlichung der neuesten Ergebnisse, angetrieben durch Zuwächse in den Kernbereichen und Fantasiegelüste im Bereich KI.


Kurzgesagt: Starke Zahlen im Kerngeschäft trifft auf KI


Doch kann langfristig der Kurs weiter in dieser Taktfrequenz zulegen?



Machen Sie sich Ihre eigene Meinung.


Entscheiden Sie selbst.


Wir freuen uns, wenn Sie sich auch für unseren neuen MUMAK Innovation Fonds interessieren.



Offenlegung:


“Die von Ritschy Dobetsberger betreuten Wikifolio Zertifikate, der Publikumsfonds MUMAK Innovation und weitere Depots können in diesen Wert investiert sein. Sie müssen außerdem davon ausgehen, dass der Autor die jeweils diskutierte Position selbst in seinen Portfolio’s hält und insofern von einer Umsetzung einer Trading-Idee profitiert.


Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung des Autors dar.


Risikohinweis: Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.”




Comments


bottom of page