top of page
Search

HENSOLDT AG



Überblick

HENSOLDT setzt Wachstumskurs fort und erweitert Produktionskapazitäten.


Die Ergebnisse für das vierte Quartal 2023 sollen am 23. Februar 2024 veröffentlicht werden.









DAS GIBT ES NEUES UND FUNDAMENTALES …


Die #Hensoldt AG, ehemals Hensoldt GmbH, ist ein in Deutschland ansässiger Hersteller von Such-, Erkennungs-, Navigations-, Leit-, Luftfahrt- und Schifffahrtssystemen und -instrumenten. Die Gesellschaft erwirbt, hält, verkauft und verwaltet außerdem direkt oder indirekt Beteiligungen an Unternehmen, die sich mit der Entwicklung, Herstellung, dem Betrieb und dem Verkauf von elektrotechnischen Systemen, optronischen Produkten und Softwarelösungen für militärische und nichtmilitärische Zwecke befassen.


Umsatz nach Geschäftsbereich:



Hensoldt verfügt über eine lange Geschichte in der Lieferung fortschrittlicher Technologie an militärische und zivile Kunden weltweit. Seine Produkte werden in verschiedenen Anwendungen eingesetzt, beispielsweise in der Überwachung, Aufklärung, Zielerfassung und Navigation.


Umsatz je Region:



HIGHLIGHTS DER FINANZWERTE (EUR):



NEWSANALYSE


HENSOLDT berichtete am 7. Februar, dass es im vierten Quartal einen Auftragseingang von rund 1,1 Milliarden Euro verzeichnet habe.


Der Auftrag umfasst das deutsche Flugabwehrsystem, das Verteidigungsradar sowie das Radar des Eurofighter und optische Systeme für gepanzerte Fahrzeuge.


Quelle: hensoldt.net


Die HENSOLDT-Gruppe meldete in den ersten neun Monaten 2023 einen Umsatz von 1.136 Millionen Euro im Vergleich zu 1.100 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum.

Die positive Geschäftsentwicklung wurde durch deutliche Umsatzsteigerungen im Kerngeschäft getragen.


Mit Blick auf die Zukunft erwartet HENSOLDT für das Geschäftsjahr 2023 ein Umsatzwachstum auf rund 1.850 Millionen Euro aufgrund der erwarteten Auftragszahlen sowohl im In- als auch im Ausland.


Quelle: hensoldt.net


DIE STIMMEN DER ANALYSTEN …


Das durchschnittliche Kursziel liegt bei 29.67 Euro.

Das maximale Kursziel liegt bei 37.70 Euro.

Das niedrigste Kursziel liegt bei 24.00 Euro.


DIE CHARTTECHNIK …


Seit Februar 2022 konnte sich der Wert der Hensoldt Aktie mehr als verdoppeln. Betrachtet man hier das langfristige Chartbild so konnte Ende 2023/ Anfang 2024 ein Abwärtstrend überwunden werden.


Nach Einengung und Ausbruch aus den Bollinger Bändern erscheint die Entwicklung dynamisch.


DIE UMBRELLA STRATEGIE …


Derzeit beträgt die Performance von Hensoldt im Wikifolio UMBRELLA +12.9 Prozent.





DAS FAZIT…


Fundamental stehen am 23. Februar die Quartalszahlen von Hensoldt an.


Nach der Sicherheitskonferenz in München letztes Wochenende scheint es einen Konsens zur weiteren Intensivierung der Verteidigungsausgaben in Europa zu geben.


Chart bezogen könnte ein dynamische Entwicklung bei der Aktie weiter im Fokus stehen.


Was denken Sie?





Machen Sie sich Ihre eigene Meinung.

Entscheiden Sie selbst. 


Wir freuen uns, wenn Sie sich auch für unseren neuen MUMAK Innovation Fonds interessieren. 




Offenlegung: 


“Die von Ritschy Dobetsberger betreuten Wikifolio Musterdepots, der Publikumsfonds MUMAK Innovation und weitere Depots können in diesen Wert investiert sein. Sie müssen außerdem davon ausgehen, dass der Autor die jeweils diskutierte Position selbst in seinen Portfolio’s hält und insofern von einer Umsetzung einer Trading-Idee profitiert.


Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung des Autors dar.


Risikohinweis: Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.”





Comments


bottom of page